Schulleben 2013/14

Letzter Schultag (25. Juli 2014)

2014.07.25. letzter Schultag 1Wie immer vor Ferienbeginn versammelte sich die ganze Schülerschaft traditionell im Foyer, um diesen Tag gebührend zu feiern. Zu Beginn führten die ersten Klassen ihr Theaterstück auf, das sie bravourös für die Einschulungsfeier der neuen Erstklässler einstudiert hatten.

 

 

2014.07.25. letzter Schultag 2Danach ging es auf den Schulhof. Dort zeigten die „Großen“ ihr großes musikalisches Talent. Mit viel Schwung, Pathos und dreimaligen Kostümwechsel tanzten und sangen sich die Viertklässler mit ihrem Musical-Potpourri in die Herzen ihrer Fans!2014.07.25. letzter Schultag 3

 

 

 

 

2014.07.25. letzter Schultag 4Anschließend präsentierte die Klasse 3a einen selbst gedichteten Rap über das vergangene Schuljahr mit Frau Jensen, der mit viel Applaus belohnt wurde.

 

 

2014.07.25. letzter Schultag 5Dann wurde es traurig – wir mussten uns verabschieden – von den Viertklässlern, Frau Jensen, Frau Gewehr und Frau Nett. Alles Gute und viel Glück! Wir werden alle vermissen.

Nach der Zeugnisausgabe ging es für alle in die wohlverdienten Sommerferien! Ein gutes Schuljahr mit vielen positiven Erlebnissen war zu Ende.

Schulausflug zum Barfußpfad in Bad Sobernheim (23. Juli 2014)

2014.07.23. Schulausflug Barfußpfad Bad Sobernheim 4

 

2014.07.23. Schulausflug Barfußpfad Bad Sobernheim 5

2014.07.23. Schulausflug Barfußpfad Bad Sobernheim 6

Hockeytag am 25. Juni 2014

(10.07.2014 Nachrichten-Blatt der VG Nieder-Olm)

2014.07.10. Artikel Nachrichten Blatt der VG - Hockeytag in der Grundschule Essenheim

Sportfest am 18. Juni 2014

(03.07.2014 Nachrichten-Blatt der VG Nieder-Olm)

2014.07.03. Artikel Nachrichten Blatt der VG - Sportfest in der GS Essenheim

 

Fussballturnier am 17.06.2014

2014.06.17. Fussballturnier Bild 1 klein

Am 17.06.2014 fand in Klein Winternheim ein Fussballturnier statt. Das Fussballteam der Grundschule Essenheim hat mit Unterstützung von Frau Heinicke (Lehrerin) fleissig trainiert. An dem Tag des Turniers wurde die Mannschaft zusätzlich von Herrn Preuß moralisch unterstützt und erhielt taktische Anweisungen. VIELEN DANK DAFÜR! Das Team der Grundschule Essenheim erreichte einen grandiosen 3. Platz. Wir danken auch allen Eltern, die uns an diesem Tag durch ihre Anwesenheit unterstützt haben.

 

Schulfest am 16. Mai 2014

(30.05.2014 Nachrichten-Blatt der VG Nieder-Olm)

2014.05.30. Schulfest Essenheim - Artikel Nachrichtenblatt

Veränderungen in der Schulsozialarbeit

(03.04.2014 Nachrichten-Blatt der VG Nieder-Olm)

2014.04.03. Schulsozialarbeit Artikel VG-Blättchen

 

Kickerübergabe des Domherrnbasar am 28.03.2014

Wir bedanken uns ganz herzlich für die tolle Spende beim gesamten Team und bei den Besuchern des Domherrnbasar! Es vergeht keine Pause, in der der Kicker nicht von begeisternden Kinder belegt wird. Sie alle haben den Kindern durch Ihren Einsatz eine große Freude bereitet.

2014.04.03. Kickerübergabe Artikel VG-Blättchen

 

Vortrag von der MVB „Die Geschichte des Geldes“ am 26.03.2014

Zwei Mitarbeiter der Mainzer Volksbank haben den 3. Klassen unserer Schule „Die Geschichte des Geldes“ erzählt. Die Schüler waren sehr interessiert und wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei der MVB für den tollen Vortrag.

2014.03.26. Vortrag MVB 3. Klasse Bild 1

Fassenacht in der Grundschule Essenheim am 28.02.2014

Alle Schüler und Lehrer haben sich für die Fassenachtsfeier in der Schule tolle Kostüme ausgedacht und es herrschte in unserer Schule ein kunterbuntes Treiben bei Polonäse und Co…. Das Spannenste für die Kinder war die Wahl des originellsten Kostüms. Die Vorauswahl fand klassenweise statt und die jeweils originellsten Kostüme einer Klasse standen dann im Finale: Sieger waren: Tristan und Caitlin. Herzlichen Glückwunsch und HELAU!

Fastnacht 2014 Bild 6 Fastnacht 2014 Bild 4 Fastnacht 2014 Bild 3 Fastnacht 2014 Bild 2 Fastnacht 2014 Bild 1 Fastnacht 2014 Bild 7

Wir haben einen Schulhund!

Unser Schulhund heißt Gaucho und besucht seit einem Jahr die Hundeschule. Nun besucht er auch die Grundschule Essenheim! Er wird zweimal die Woche in der Klasse von Frau Jensen (3a) zu Besuch sein. Die Kinder der gesamten Schule wurden mit den Regeln im Umgang mit Gaucho vertraut gemacht. HERZLICH WILLKOMMEN GAUCHO! Wir freuen uns auf Dich!

 

Siegerehrung unseres Tischtennis-Turniers in den 3. Klassen

Im Rahmen unserer Kooperationsvereinbarung mit dem Deutschen Tischtennis-Bund, fand ein Tischtennis-Turnier in den 3. Klassen statt. Die dazugehörige Siegerehrung wurde am 31.01.2014 von den Schulsportbeauftragten Herrn Schmitz und Herrn Wagner durchgeführt. Vielen Dank!

Autorenlesung am Tag der Zeunisausgabe (24.01.2014)


Am Tag der Zeugnisausgabe las der Autor Udo Luh aus seinem Buch „Huxlifuxli und der Schatz der Schauerburg“. Stefanie Kolb illustrierte zu den entsprechenden Kapiteln. Den Schülern haben die Bilder und die Geschichte sehr gut gefallen.

 

Elternabend der Schule und des SEB (20. Januar 2014)

„Individuelles Arbeiten und Bewerten + Änderungen bei den Zeugnissen“

Am Montag, dem 20. Januar 2014 veranstaltete die Schule gemeinsam mit dem SEB einen Informationselternabend zu den Themen „Individuelles Arbeiten und Bewerten“ und „Änderungen bei den Zeugnissen“.

Mein Dank gilt dem Schulelternbeirat für die konstruktive Zusammenarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung, meinem Kollegium für die intensive Auseinandersetzung mit den Themen und den zahlreich anwesenden Eltern für ihr geduldiges Zuhören und interessiertes Nachfragen.
Benedikt Strupp

Adventsfeier der Schule

Traditionell am letzten Tag vor den Ferien finden sich alle Klassen in unserem Foyer zusammen, um den anderen Schülern zu zeigen, was sie in den letzten Wochen einstudiert haben.
 So auch am 20. Dezember 2013. Die Kinder präsentierten ein abwechslungsreiches Programm aus besinnlichen und schwungvollen Liedern und einem Krippenspiel. Nach begeistertem Applaus und einigen Zugaben verabschiedeten wir uns in die wohlverdienten Weihnachtsferien.

 

Unser Schulausflug ins Weihnachtsmärchen

Am 18. Dezember 2013 machten wir uns mit vier Bussen auf nach Mainz ins Staatstheater. Dort sahen wir „Den gestiefelte Kater“. Vom 2. Rang aus hatten wir einen guten Überblick über das Geschehen auf der Bühne und auf das lautstarke Publikum. Gebannt verfolgten die Kinder wie Hans mit seinem Kater Slim den bösen Zauberer besiegte und sich in die Prinzessin Camille verliebte.

Ein Dorf aus Jesu Zeit

(Dezember 2013, evangelischer Religionsunterricht 3. Klassen)

Wir haben ein Dorf aufgestellt. Wir haben als erstes Gruppen eingeteilt und danach haben wir gebaut. Daraufhin haben wir alles aufgestellt. Viele Schulstunden hat es gedauert. Als meine Freundin und ich ein Haus gebaut haben, hatten wir größte Probleme. Die Kinder können von unserem Dorf lernen, wie früher das Leben war.

Lilli

Wir haben uns zuerst Bilder angeschaut, wie das Dorf werden soll. Danach haben wir alle Sachen, die wir für unser Dorf brauchen, zusammengesucht, z.B. Wolle oder Sand. Als wir alles hatten, haben wir angefangen, unser Dorf zu bauen. Es hat insgesamt einen Monat gedauert, bis wir mit allem fertig waren. Am schwierigsten was das Menschenbauen, weil sie entweder zu groß oder zu klein waren. Am meisten hat mir das Häuserbauen gefallen. Kinder können von unserem Dorf lernen, wie das Leben zur Zeit Jesu war.

Yannik

Wanderung nach Ober-Olm und Workshop mit der Gruppe VOCES 8 (19.09.2013)

Um 9.00 Uhr ging es los! Alle Kinder der 3. und 4. Klassen versammelten sich auf dem Schulhof und zogen gutgelaunt mit ihren Lehrerinnen und einem Bollerwagen durch die Weinberge und Felder nach Ober-Olm. Frau Lahr hatte ihr Versprechen wahrgemacht und so hatten wir prima Wetter. Bei einer Rast mit wunderschönem Blick auf Essenheim fielen ein paar Tropfen Regen, aber nur, damit wir einen Regenbogen bewundern konnten. Eine Stunde später erreichten wir unser Ziel, die Grundschule Ober-Olm, wo wir herzlich von der Rektorin Frau Herzberg, den Kolleginnen und den Kindern empfangen wurden. Nach einer längeren Pause auf dem gut ausgestatteten Schulhof ging es dann endlich in die Ulmenhalle.

Was wir dort erleben durften, war wirklich atemberaubend. Das britische Vokalensembles VOCES 8 hatte die 150 Kinder aus Ober-Olm und Essenheim voll „im Griff“. Nach ein paar Kostproben ihres Könnens, dirigierten die 8 sympathischen Musiker mit ein paar Handzeichen die Kinder und ließen sie beatboxen, mit ihrer Stimme spielen und Rhythmen entdecken. Am Ende erlernten wir den Titelsong von James Bonds „Skyfall“. Ein wunderbares, gemeinsames Klangerlebnis!

Der Workshop verging wie im Flug und wir machten uns schließlich auf den Heimweg. Voller positiver Erinnerung erreichten wir wieder gesund und munter unsere Schule. Unser herzlicher Dank gilt dem Quartettverein Ober-Olm, der VOCES 8 engagiert hatte und Frau Herzberg, die uns zu diesem Workshop einlud!

Lesetütenübergabe an die neuen Erstklässler (Allgemeine Zeitung Mainz, 17.09.2013)

Artikel musste leider aus urheberrechtlichen Gründen gelöscht werden.

Einführung der neuen Schulleitung (Allgemeine Zeitung Main, 19.08.2013)

Artikel musste leider aus urheberrechtlichen Gründen gelöscht werden.